Energieaudit erfolgreich durchgeführt

Die ENERGIEFREY GmbH hat die Firmen „Kesseböhmer Produktions GmbH & Co. KG“ und „Kesseböhmer Ergonomietechnik GmbH“ bei der Einführung eines  Energieaudit nach DIN EN 16247-1 unterstützt. Durch das Energieaudit erfüllen die beiden Unternehmen nun die Vorschrift  des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G).

Die „Kesseböhmer Produktions GmbH & Co. KG“ stellt technische Systembauteile für die Möbel- und Caravanindustrie her. Der Vertrieb wird von der „Kesseböhmer Ergonomietechnik GmbH“ übernommen.

Die ENERGIEFREY GmbH hat das Gebäude, die Gebäudetechnik, die Querschnittstechnologien, die Anlagen- und Prozesstechnik sowie den Fuhrpark energetisch untersucht und bewertet. Für die ermittelten Einsparpotenziale wurden konkrete Effizienzmaßnahmen zusammengefasst. Die Ergebnisse wurden mit den verantwortlichen Personen im Unternehmen diskutiert und eine Empfehlung für die Umsetzung ausgesprochen.

Die identifizierten Energieeinsparpotenziale können sich sehen lassen: 27 % des Energieverbrauchs, 30 % der Energiekosten und 600 Tonnen der CO2-Emissionen pro Jahr. Dr. Armin Frey, Geschäftsführer der ENERGIEFREY GmbH, hat den beiden Unternehmen am 12.01.2016 eine Urkunde über die erfolgreich abgeschlossene Energieeffizienzanalyse überreicht. „Im Sinne der Kosten-Nutzen-Relation stehen die identifizierten Einsparmöglichkeiten in einem sehr guten Verhältnis zu den aufgewendeten Kosten für die Analyse“, so Melf Hansen, Geschäftsführer von Kesseböhmer.

Zwischenzeitlich hat ENERGIEFREY von Kesseböhmer einen Auftrag für die Begleitung der Umrüstung der Beleuchtung auf LED-Technologie erhalten. „Mir macht es großen Spaß, Kesseböhmer beim Energie- und Geldsparen zu begleiten“, so Dr. Armin Frey.